Diese sieben Dinge solltest du als Kind oder Jugendlicher mit kranken Eltern unbedingt wissen

1

Es ist nicht richtig, dass Kinder ihre kranken Eltern pflegen, betreuen oder durch Lügengeschichten decken, damit niemand etwas mitbekommt. Wenn du das erlebst oder erlebt hast, darfst du dir Hilfe suchen.

2

In den allerseltensten Fällen und nur unter – abgesehen von der Krankheit – optimalen Bedingungen, schafft es ein Mensch alleine, eine Kindheit an der Seite eines kranken Elternteils zu verarbeiten. In allen anderen Fällen ist es ratsam, dass du dir Hilfe suchst.

3

Über 10 Millionen Menschen in Deutschland leben oder lebten als Kinder mit einem kranken Elternteil. Du bist nicht allein und brauchst dich nicht dafür zu schämen, über deine Erfahrungen zu sprechen.

4

Notiere dir ehrlich oder mit Hilfe von Checklisten wie dieser, in welchen Lebensbereichen du wiederkehrende Probleme hast. Mit großer Wahrscheinlichkeit hängen diese mit deiner belasteten Kindheit zusammen. Es bestehen gute Chancen, dass du diese Probleme lösen kannst, wenn du dir Hilfe bei der Verarbeitung deiner Kindheit suchst.

5

Es gibt deutschlandweit zahlreiche Projekte und Initiativen für Kinder kranker Eltern. Such dir einen Ansprechpartner in einer Selbsthilfegruppe oder Beratungsstelle oder einen Therapeuten.

6

Die wichtigste Botschaft für Kinder kranker Eltern lautet: Du kannst nichts dafür. Du kannst auch nichts daran ändern. Es liegt nicht in deiner Macht, deine Eltern zu retten. Deine Aufgabe ist es, dein eigenes Leben zu leben und auf deine eigenen Bedürfnisse zu hören.

7

Der wichtigste Faktor für ein Kind kranker Eltern, mit seiner Situation klarzukommen, ist eine feste Bezugsperson, die Stabilität ins Leben bringt und hilfreiche Wege des Umgangs mit der Lebenskrise vorlebt. Das kann ein Verwandter wie Großelterteile oder eine Tante sein, ein Lehrer, ein Nachbar, ein Sporttrainer oder auch ein ehrenamtlicher Pate.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s