Kann aus Kindern kranker Eltern etwas werden?

Kinder, die mit einem schwerkranken Elternteil aufwachsen, haben es nicht leicht. Sei es eine körperliche Krankheit, eine Sucht oder eine andere psychische Krankheit, von der die Eltern betroffen sind. Besonders dramatisch können die Folgen sein, wenn diese Kinder das Ganze nicht „nur“ miterleben, sondern auch noch Verantwortung für die kranken Eltern übernehmen müssen, indem sie sie pflegen oder betreuen. Karin Woodley, Geschäftsführerin im Cambridge House, einem Nachbarschaftszentrum in London, bemerkt besorgt, dass es immer mehr Minderjährige gibt, die diese Erfahrung machen:

Woodley 1

Diese Entwicklung bemerken Sozialwissenschaftler nicht nur in Großbritannien, sondern auch in Deutschland. Doch trotz der schwierigen Startbedingungen und des damit einhergehenden Risikos heißt das für Kinder kranker Eltern nicht, dass sie auch im späteren Leben zwangsweise scheitern – im Gegenteil. Karin Woodley ist selbst das beste Beispiel. Aufgewachsen in einer Suchtfamilie bekleidet sie heute hohe Posten und hilft Jugendlichen, denen es ähnlich geht wie ihr früher, auf den richtigen Weg:

Woodley 2

Veröffentlicht in: Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s